Höhe der AHK

  • Heute habe ich Rückmeldung von meinem Händler bekommen, der wiederum von Toyota Deutschland folgende Rückmeldung bekommen hat:

    In Anlage 1 des Amtsblattes der EU Regelung Nr. 55 steht:

    "Bei Fahrzeugen der Klasse M1 muss die Fahrzeugmasse, bei der diese Höhe zu messen ist, vom Fahrzeughersteller angegeben und in das Mitteilungsblatt (Anhang 2) eingetragen werden. Sie muss entweder der nach den Angaben des Fahrzeugherstellers auf die Achsen verteilten zulässigen Gesamtmasse entsprechen oder der Masse, die bei der

    Beladung des Fahrzeugs nach Absatz 2.1 dieser Anlage gegeben ist."

    Hier steht eine "oder" Regelung und Toyota hat von der 1. Vorschrift (oben fett gedruckt) gebrauch gemacht und die Höhe der AHK bei maximaler Beladung des Fahrzeuges mit 40,x cm gemessen.

    In wie weit das jetzt Sinn macht, ist natürlich eine andere Frage. Aber hat man dann noch eine Handhabe dagegen vorzugehen?


    Kennt jemand das Mitteilungsblatt (Anhang 2) und kann sagen, welche Beladung dort von Toyota angegeben wurde?

    Viele Grüße, Wampu

    seit 06.05.21:

    RAV4 PHEV + Technik + Style + "Panorama"schiebedach + Trittbretter + AHK horizontal abnehmbar + CPP, karminarot metallic

  • Habe ich das richtig verstanden?

    Was macht das ökonomisch für einen Sinn, bei einem Fahrzeug das für wenig Verbrauch konzipiert wurde, durch zusätzliche(“maximale”) Beladung des FZ eine vorschriftsgemäße Höhe der AHK zu erreichen❓🤔

    Da wurde offensichtlich ein Winkel-Advokat beauftragt um Toyota mit so einer Murks Satz-Konstruktion d. Kopf aus der Schlinge zu bekommen 👈🏼

    ... voll im Genuss den RAV4-PHEV kennen zu lernen 🙂🕶 👉🏼😎

  • So, hab mir das heut auch näher bei meinem Plugin angesehen und kam zu folgendem Ergebnis.

    Bei mir sind es im unbelasteten Zustand(keine Personen im Wagen, keine Kofferraum Beladung und wie man sieht ohne Stützlast):

    47cm Höhe zur gedachten Kugelmitte

  • Wampu das ist doch kein Problem. Du belädst dein Fahrzeug beim Getränkehändler mal mit Wasserkisten (aber auch vorne beim Fahrer-/Beifahrersitz welche hinstellen) und misst dann nach.

    Wenn das stimmt, dass du dann 40 cm hast, ok, dann ist das so. Ich glaube aber nicht, dass der RAV4 sich 7 bis 8 cm ins Fahrwerk setzt.

    Viele Grüße aus KölnStefan


    Ich wünsche immer eine Hand voll Asphalt unterm Reifen. :thumbsup:


    RAV4 Generation 5 Hybrid 4x2 Team-D in lichtsilber metallic + AHK + Extras

  • Nochmal:

    Was macht das für einen Sinn wenn Du mit Hänger eine längere Strecke etwas transportieren musst aber für erreichen der ungefähr passenden AHK Höhe das FZ unnötig vorher zusätzlich beladen müsstest(egal ob mit Personen oder Wasser-Kästen vom Getränkemarkt) nur um Hänger schonend oder verkehrssicher unterwegs zu sein. Die eindeutigen Beiträge zuvor haben schon ihre Berechtigung 😉

    Ps:

    Ich werde wenn ich wieder in der Heimat bin meinen Händler aufsuchen - bis dahin werde ich schriftlich ein klares Pamphlete für ihn vorbereiten..

    ... voll im Genuss den RAV4-PHEV kennen zu lernen 🙂🕶 👉🏼😎

  • Fraenggie vielen Dank für Deine Mühe 👍🏼
    Wenn ich die Thematik etwas früher ernst oder ernster genommen hätte, könnte ich meinen Händler bereits auch während der Produktionsphase sensibilisiert resp. schon davor für eine Westfalia überredet haben. Denn soweit ich das richtig verstanden habe werden die AHK erst beim FTH montiert und davor von ihm bestellt.

    Für alle Neulinge hier:

    Überlegt vorher ob euch die willkürliche Wahl des FTH die von Toyota veranschlagten Kosten von knapp unter €900 wert sind. Kurz: selbst bestellen und dann einbauen(einbauen lassen) ist alle mal preiswerter als sich von einer zu teuren und falschen AHK die kostbare Zeit(plus Nerven) stehlen oder überraschen zu lassen…klar ich weiss es gibt momentan größere Probleme die man haben könnte(siehe Hochwasser Drama in NRW…)


    Danke für dieses phantastische Forum und den engagierten Protagonisten!

    ... voll im Genuss den RAV4-PHEV kennen zu lernen 🙂🕶 👉🏼😎

  • Nur so als Eindruck welche bei mir momentan eingebunden ist(macht schon einen äußerst wertigen/robusten Eindruck aber dürfte für kritisch lange Lasten zuviel in der Höhe werden - eine Brink) :