Beiträge von Raver2014

    Es ist ja auch mitunter schwer, passende Namen für Teile zu finden...

    Darum war ich auch so erfreut, das Toyota an Sowas denkt. Sorry

    war leider ein Mißverständnis. Jetzt ist mir klar, weshalb ravhari

    so unzufrieden ist. Die Oberfläche dieser "Kunststoff-Aufkleber"

    könnte bereits nach mehrerem Betreten, zerkratzt sein...

    Aber nichts für ungut, da ist diese "Eigenheit" von Skoda vorbildlich.

    Doch deshalb Skoda kaufen ,würde ich nicht. Ist auch VW.....

    Danke Allerseits,

    jedoch handelt es sich hier um den Schutz der Trittleisten. Das sind Kunststoff - Aufkleber.

    Richtige TÜRKANTENSCHONER gibt es darum nach wie vor, nur bei SKODA.

    Denn die Türkanten sollten gegen Lackschäden bei Anprall der Türkante, gegen "Festkörper

    geschützt werden.... Trittkantenschoner gibt es im Zubehör aus Aluminium oder Edelstahl.

    Lieber @4 Ravinger, ich bin nicht klüger als Du auch. Ich glaube auch nicht, das es sich dabei um eine Vollgarantie handelt.

    Es wird sich auf Baugruppen beschränken, was aber schon sehr schön ist. Der Akku soll ja 8 Jahre garantiert sein, wie bei

    anderen Herstellern auch. Dazu gesellt sich wohl, das davon wahrscheinlich nur Neufahrzeuge betroffen werden sein.

    Wir werden es ja erleben, was Toyota sich da gedacht hat. Verschenkt wird da sicher Nichts.

    Mir wollte Toyota sowas Ähnliches schenken, in den Bedingungen steht aber, maximal 10 Jahre.

    Damit kann Das für Meinen nicht gelten, der ist bereits 15 Jahre alt...... lieben Gruß ....

    Hallo Wampu , diese Garantie schließt ja die drei Jahre Fahrzeug-Garantie nicht aus, diese existiert sowiso.

    Was sich wohl etwas ändert,ist, bisher konnte man bei Neukauf zusätzlich eine zwei jährige Garantie-Verlän-

    gerung erwerben. Hier verändert es sich wohl dahingehend, Wer sein Fahrzeug bei Toyota warten läßt, ver-

    längert seine Garantie um ein Jahr. Nach dem Service dann auch bei Toyota,, verlängert sich die Garantie

    erneut um ein Jahr....das soll bis zum 10. Jahr so weitergehen können.

    Das ist wohl ganz neu und wird wohl gerade erst angeboten werden.

    Der Sinn dieser Garantie-Verlängerung ist wohl Der, man soll sein Fahrzeug bei Toyota in der Werkstatt warten

    lassen. Die Werkstätten sollen besser ausgelastet werden. (denke ich mal)

    Danke Ottili, amüsant finde ich, das auch ich den Haken nur sehr selten brauche. Doch hat Er mir schon

    meine Ersatzrad Abdeckung mit einem Hamster, der mit einem RAV4.1 (meinem Ersten) spielt, gerettet.

    An einer "Y" Einmündung mit HALT-Schild, habe ich an der Sichtlinie gehalten und der Mitsubishi-Händler

    bei uns, ist mir unachtsam hinten reingerauscht. Mein Haken hat Ihn aufgehalten. Da ich Zeit hatte, habe

    ich Ihn gleich zurück in seine Werkstatt geschleppt. Auch mit dem Haken. Wegen des Ersatzrad`s ist mein

    Haken recht lang.(Stammt von Westfalia) Auch Dir ,allzeit gute Fahrt.

    Ich nehme mal an, wenn Du einen Anhänger mit langer Deichsel und langem Überhang hinter der Achse

    anhängst, könnte Der hinten auf der Straße schleifen??? Oder ist Das übertrieben?

    Aber 44 cm ist knapp unter Sitzhöhe Wohnmöbel (Couch usw.)

    Zumindest solltest Du jedesmal prüfen, ob die Winkel so in Ordnung sind....

    Aber das muß man immer praktisch sehen, Theoretisch gedacht ist anders ,als in der Praxis gesehen. Gruß..

    Hallo Allerseits, mein Auto wird nur von Toyota gewartet und Das seit 15 Jahren.

    Deshalb ist bei Problemen, Toyota auch nicht zugänglicher....

    im August wurde meine Bremse Vorderachse "überholt" ( Scheibe und Beläge)

    im Januar darauf, so um den 5.1. herum, soll die Bremse festgerostet gewesen sein.

    Komplette Erneuerung der Bremse vorne 1450.-€ Kulanz wurde nicht gewährt.

    Das war 2012

    Das Auto fuhr zu dieser Zeit noch täglich 60 Km Stadtautobahn und

    am Wochenende privat noch weiter. Noch Fragen????

    Hallo Sven, Deine errechnete Höhe entspricht ja dem Mittel bei der Sitzhöhe

    Von Couch und Sesseln im Wohnbereich. Das ist aber heftig.... Gruss

    Ich muß mal meine Kugelhöhe messen, auch wenn hier nicht relevant. Gruß...

    Hallo, mein Wissensstand (erlesen) besagt, diese neue Garantie mit Wartungsverpflichtung, läßt sich Jahr um Jahr

    durch Service bei Toyota, bis zu 10 Jahren verlängern.

    Das kann man sich schön rechnen, wie man möchte. Bei E-Mobilen bekommt man ca. 8 Jahre Garantie auf den

    Stromspeicher. Da vermischt sich dann das Ganze....(Eigenmeinung)

    Egal ob "Leder" oder "Eispo", wenn die Sitzheizung versagt, ein altes Hausmittel wäre, der berühmte alte Sitzteppich. Dicht und eng gewebt in Größen 50x50 cm bis 60x60 cm, Material Wolle, ersetzt jede Sitzheizung, weil Er Po und Sitz gegeneinander isoliert. Habe ich seit über 20 Jahren im zweiten Auto und habe noch nie eine Sitzheizung gebraucht. Vielleicht ein Tip....

    P.S. Auch im Sommer hilft Er ungemein...

    Hallo Zusammen,

    Ihr müßt mir zugute halten, in Berlin ist DAS gänzlich anders. Hier parkt man schon ein, zwei Straßen weiter weg.

    Die Stromversorgung an der Strasse, eine halbe Stunde zu laufen, ist die Erste Zapfstelle für E-Mobile. Wer hier

    ein Grundstück sein eigen nennt, hat richtig Kohle oder Es geerbt. An sich richtig wie Ihr meint, ist die Steckdose

    zuhause wohl mehrfach vorhanden. Nur bei mir sind es ca. 50 m bis zur nächsten Strasse.....

    Daraus ergibt sich meine Bewertung. Wer Hier einen Plug-In kauft, tut es wegen der Förderung und fährt doch

    mit Benzin. Gruß

    P.S. Ich könnte natürlich ein Kabel legen, richtig, habe ich sogar, nur, Wer garantiert mir, daß das Auto weiter

    geladen wird, wenn ich ins Haus gehe??? Ich garantiere fast, wenn ich wiederkomme, habe ich "zwei Kabel"

    zu liegen. Hier gibt es sogar Welche, Die sich Ihre Teile an der Straße besorgen.

    Hallo Ihr Zwei, ein bißchen Wahrheit ist bei Euch schon dabei. Nur sind Autos einfach zum Fahren gemacht und nicht zum herumstehen und nur ab und an mal kurz gefahren zu werden.

    Beispiel: Urlaub, mit Auto zum Flughafen, drei Wochen wegfliegen, da ist es gut möglich, das nach drei Wochen die Batterie leer ist. Man kann die Batterie abklemmen, riskiert aber dabei, das die erste Fahrt, eine "Einstellfahrt "werden kann.

    Das heißt die ganzen Steuergeräte müssen sich wieder, Ihren Standard Einstellungen nähern. Bei Meinem ist es so. Ob heute die Datenverluste ohne Strom geringer sind, kann ich nicht sagen. Dazu kommt wohl, Eure Hybriden mit zwei verschiedenen

    Spannungen, Licht 12 Volt, Fahrstrom viel höher, noch viel komplizierter geworden sind.

    Früher, als ich täglich 60Km von und zur Arbeit fuhr, hatte ich nie Stromprobleme.

    Es ist also auch eine Frage der Nutzung des Fahrzeugs. Heute mehr denn je....