RAV4 mit Safety Sense -System in der automatischen Waschstraße

  • Wer hat Erfahrung damit, ob in einer automatischen Waschanlage mit Transportband einige Safety Sense Systeme abgeschaltet werden müssen? Obwohl ich die Maßnahmen, die mir von meinem Toyota Händler befolgt hatte, kam es zu in der Waschstraße einem sehr unliebsamen Erlebnis. Ca. in der Mitte der Waschanlage begann eine wilde Piepserei und es wurde im Display eine Kollisionsanzeige, die rot aufblinkte, angezeigt. Dann bremste mein Auto selbsttätig derart ab, so dass es angehoben und über die Transportrollen geschoben wurde :huh:.


    Nachstehend die Einstellungen, die mir mein Toyota Händler genannt hatte:

    • Schaltstellung N – READY aktiv (EIN)
      Spiegel eingeklappt
      Wischautomatik der Scheibenwischer aus
      Anmerkung: Alle Safety Sense-Systeme, waren von meinem Toyota Händler eingestellt eingeschaltet. Der Spurhalteassistent (Schaltknopf rechte Seite am Lenkrad) war deaktiviert.

    Aus meiner ganz persönlichen Sicht wurde durch irgendein Safety Sense-System die Gefahr einer Kollision erkannt (Waschbürsten??) und deshalb kam es möglicherweise zu dieser prekären Situation.


    Hat jemand entsprechende Erfahrung und kann mir einen Tipp geben :)?


    Obwohl ich Toyota Deutschland diesbezüglich schon 3x angeschrieben habe, gibt es bisher immer noch keine Antwort :thumbdown:.

  • Hallo zusammen,

    ich war bisher 3-mal in einer automatischen Waschstr. mit Transportband. Habe alles so gemacht wie Silberfuchs beschrieben. Beim Waschgang piept und blinkt es im Display, aber bisher keine "Vollbremsung" durch das Fahrzeug. Vielleicht liegt es daran, dass mein PCS-System in der Standardeinstellung „mittel“ steht und nicht auf „früh“. Beim nächsten Waschgang werde ich das PCS wohl vorher ausschalten.


  • „Obwohl ich Toyota Deutschland diesbezüglich schon 3x angeschrieben habe, gibt es bisher immer noch keine Antwort

    Hallo Silberfuchs,

    an der Antwort von Toyota sind wir vermutlich alle interessiert. Vielleicht kannst du die zu gegebener Zeit posten. Meine Erfahrungen mit dem Support nach zwei Kontakten: Unter 4 Wochen geht da nix😡😡 und nach einer wortreichen Entschuldigung über die Verzögerung kommt eine sehr knappe Antwort, bei der man sich fragt, warum man überhaupt hingeschrieben hat...

    RAV 4 Hybrid, 4 x 4, Team Deutschland, EZ 5/20, Technikpaket und AHK

  • Beim Waschgang piept und blinkt es im Display, aber bisher keine "Vollbremsung" durch das Fahrzeug. Vielleicht liegt es daran, dass mein PCS-System in der Standardeinstellung „mittel“ steht und nicht auf „früh“. Beim nächsten Waschgang werde ich das PCS wohl vorher ausschalten.

    Hallo Andy, das piepsen kannst Du abstellen indem Du den OK-Knopf (linke Lenkradseite) drückst. Beim nächsten Start des Autos ist es aber wieder aktiviert. Mein PCS-System stand auf Stufe 2.

    „Obwohl ich Toyota Deutschland diesbezüglich schon 3x angeschrieben habe, gibt es bisher immer noch keine Antwort

    Hallo Silberfuchs,

    an der Antwort von Toyota sind wir vermutlich alle interessiert. Vielleicht kannst du die zu gegebener Zeit posten. Meine Erfahrungen mit dem Support nach zwei Kontakten: Unter 4 Wochen geht da nix😡😡 und nach einer wortreichen Entschuldigung über die Verzögerung kommt eine sehr knappe Antwort, bei der man sich fragt, warum man überhaupt hingeschrieben hat...

    Hallo Ikey, ich werde, sobald mir Toyota geantwortet hat darüber berichten :). Wenn Toyotas Antwort allerdings so lange auf sich warten lässt, wie Du schreibst, fehlt mir das Verständnis dafür. Inzwischen habe ich herausgefunden, dass Toyota in der diesbezüglich sehr, sehr dürftigen Bedienungsanleitung darauf aufmerksam macht, dass das System bei der Nutzung einer automatischen Waschanlage eingreifen kann, obwohl keine Kollisionsgefahr besteht ?( (siehe Anhang).
    Eine Erklärung dazu und was zu tun ist bzw. was eingestellt werden soll gibt es nicht :cursing:.

    Mein Toyota-Händler hat mir angeboten, mit mir zusammen in die besagte Waschstraße zu fahren um zu sehen, ob ich nicht einen Fehler gemacht habe. Der Hinweis in der Bedienungsanleitung ist ihm offensichtlich nicht bekannt und eine Lösung - wie das Problem zu umgehen ist - hat er zumindest derzeit nicht :cursing:.

  • Warum schaltest du nicht einfach während der Wäsche alles aus? Ist doch kein Hexenwerk, geht am Lenkrad (wenn man sich mal bis in das Einstellungsdisplay durchgewischt hat).


    Ich hatte mir vor meiner ersten Waschstrasse mit dem RAV dasselbe überlegt - ein paarmal Zentraldisplay wechseln, alle Assistenten ausschalten - das Resultat ist ein sauberes Auto, kein gehoppel oder gepiepse, stressfrei.


    Man braucht nicht wirklich für alles eine Gebrauchsanweisung ...


    lg, Uli

    Fahrzeug? RAV4 4x4 Hybrid - nach über 20 Jahren, 4 Modellreihen und ca. 1'000'000 km Renault Espace

  • Da kann ich lonerider recht geben. War heute zum ersten Mal in einer Waschstraße mit meinen RAV4. Alle Helferlein ausgemacht und siehe da, kein Gepiepe, keine Meldungen, keine Bremsungen, alles wunderbar sauber und entspannt. Hatte auch bedenken, aber so klappt es wunderbar.

  • Ja, das habe ich mir auch schon so vorgestellt:thumbsup:. Natürlich ist es kein Hexenwerk, denn darum geht es ja auch nicht :). Natürlich weiß ich wo ich die Safety-Sense-Systeme deaktivieren kann :). Das steht ja in der Bedienungsanleitung ;). Allerdings scheint meinem Händler nicht bekannt zu sein, dass eine nicht durchgeführte Deaktivierung zu dem von mir beschriebenen Problem führen kann :(. Unabhängig davon bin ich allerdings der Meinung, dass so etwas wichtiges in die Bedienungsanleitung gehört ?(. Deshalb kann ich Dir in diesem Punkt leider überhaupt nicht zustimmen :(. Nur wenn entsprechende Hinweise in der Bedienungsanleitung aufgeführt sind, können derartige "Erlebnisse" vermieden werden, wie sie mir passiert sind und die einem ggf. teuer zu stehen kommen können :thumbdown:.

    Da kann ich lonerider recht geben. War heute zum ersten Mal in einer Waschstraße mit meinen RAV4. Alle Helferlein ausgemacht und siehe da, kein Gepiepe, keine Meldungen, keine Bremsungen, alles wunderbar sauber und entspannt. Hatte auch bedenken, aber so klappt es wunderbar.

    Vielen Dank für die Hinweise ;). Gerne werde ich meinem Händler diese Beiträge zeigen :thumbsup:, denn der ist offensichtlich immer noch der Auffassung, dass der Fehler bei mir liegt und dass, obwohl ich inzwischen weiß und ihm das auch mitgeteilt habe, dass in der Bedienungsanleitung darauf hingewiesen wird, dass es zu derartigem Verhalten in der Waschanlage kommen kann. Dann gehört allerdings auch dazu, dass in der Bedienungsanleitung beschrieben wird, was in so einem Fall zu tun ist. Offensichtlich habt Ihr scheinbar ähnliche Erfahrungen gemacht, ansonsten würdet ihr ja nicht die Assistenten ausschalten ;).


    Wie es auch sei, dank Eurer Beiträge weiß ich nun, dass meine Vermutung richtig war und was ich tun muss um derartige Erlebnisse in der Waschstraße zukünftig zu vermeiden :thumbsup:. Diese Information hätte ich allerdings von meinem Händler erwartet :(.


    Nun bin ich allerdings noch sehr auf die Stellungnahme von Toyota-Deutschland gespannt. Mal sehen was die dazu schreiben - wenn es nicht mindestens 4 Wochen dauert - wie Ikey in seinem Thread geschrieben hat.

    3 Mal editiert, zuletzt von Silberfuchs ()

  • Man kann sich nur wundern. Das Online-Handbuch zum RAV4 hat 640 Seiten(!), aber zum Thema "Waschstraße" findet man fast gar nichts. Weil ich eigentlich nur in der kalten Jahreszeit das Auto in der Waschstraße mit Transportband (ohne Fahrer) reinigen lasse, hatte ich schon vor der Lieferung mal "gegoogelt", was bei einem Hybrid-Fahrzeug zu beachten ist. Ich fand unterschiedliche Empfehlungen und habe deshalb meine Werkstatt befragt. Die hat folgende Vorgehensweise vorgeschlagen:


    1. Spiegel einklappen

    2. Einfahrt in Waschstraße bis Stop

    3. Schalthebel auf "P"

    4. Auto ausschalten

    5. Fuß von Bremse nehmen und 2x den Startschalter drücken

    6. Im Display erscheint "Zündung ein"

    7. Fuß auf Bremse und Schalthebel auf "N"

    8. Aussteigen


    Ich habe wie beschrieben so verfahren und keine Auffälligkeiten beobachtet.

  • ... Unabhängig davon bin ich allerdings der Meinung, dass so etwas wichtiges in die Bedienungsanleitung gehört ?(. Deshalb kann ich Dir in diesem Punkt leider überhaupt nicht zustimmen :(. Nur wenn entsprechende Hinweise in der Bedienungsanleitung aufgeführt sind, können derartige "Erlebnisse" vermieden werden, wie sie mir passiert sind und die einem ggf. teuer zu stehen kommen können :thumbdown:.

    ...

    Offensichtlich habt Ihr scheinbar ähnliche Erfahrungen gemacht, ansonsten würdet ihr ja nicht die Assistenten ausschalten ;).


    Sorry, aber ab und zu muss man auch mal selber denken. Wenn ich WEISS dass ich ein System im Auto habe, das automatisch abbremst, wenn sich was von vorne nähert (und dazu brauche ich noch nicht mal den kleinen Abschnitt aus der Betriebsanleitung) und wenn ich WEISS dass ich keinen Knopf "Waschstrasse" auf dem Armaturenbrett habe, dann zähle ich eins und eins zusammen.


    Das Auto kann eine Waschstrasse nicht erkennen. Den Wischer schaltet man aus, weil der sonst auf Wasser reagiert - und die Bürsten reissen ihn dann ab. Muss man nicht erlebt haben, Vorstellung reicht völlig.

    Jetzt fahr ich in eine Umgebung, in der sich ständig und von allen Seiten irgendwelche DIngelinge schnell dem Auto nähern ... was wird wohl passieren? Eben. Also ausschalten. Dazu braucht man keinen Händler, dazu braucht man kein Toyota.


    Erinnert mich irgendwie an den Fall mit dem Warnhinweis auf dem Kaffeebecher ... no offence.


    lg, Uli

    Fahrzeug? RAV4 4x4 Hybrid - nach über 20 Jahren, 4 Modellreihen und ca. 1'000'000 km Renault Espace

  • @lonerider,

    ich persönlich finde es trotzdem gut, dass dieses Thema hier zur Sprache kommt.

    Ein "Normalo" wie ich, der zuvor noch nie Automatik oder Hybrid oder überhaupt ein Auto mit dem ganzen Sicherheitsschnickschnack selbst gefahren ist, wird so wenigstens auf diese Problematik hingewiesen.

    Zum ersten Mal Hybrid, zum ersten Mal Automatik, zum ersten Mal ein Toyota... Bin gespannt.

    RAV4 Style Selection mit Panoramaschiebedach.

  • Hatte keine ähnlichen Erfahrungen mit den Helferlein. Aber wie lonerider, einfach meinen Kopf benutzt. Egal was ein Händler mir sagt, ich habe doch meinen Verstand😉😁 Das war für mich persönlich klar, bin jetzt nicht die totale Technikniete. Nur zum Verständnis, ich greife hier keinen an, wenn man sich nicht sicher ist, dann gern in die Bedienungsanleitung sehen oder hier im Forum bzw. Beim Händler ( soweit der Ahnung hat ) fragen. 👍👍👍

  • Hallo Peter, danke für Deine Hinweise. Allerdings kann ich nicht aussteigen, weil in dem von mir beschriebenen Fall das Fahrzeug (mit mir) auf dem Transportband durch die Waschstraße gezogen wird. Trotzdem vielen lieben Dank :*.

    Uli Du hast wirklich recht, ab und zu muss man wirklich auch selber denken :D. Offensichtlich sprichst Du mir das wohl ab :(. Trotzdem ist es manchmal hilfreich die Bedienungsanleitung zu lesen :D. Wenn Du das gemacht hättest, dann wüsstest Du nämlich ab welcher Geschwindigkeit - nach Toyota Angaben - das Pre-Collisions-Bremsystem Objekte erfasst :D. Da aber eine Waschstraße diese in der BA aufgeführte Geschwindigkeit wohl nicht erreicht, dürfte also eigentlich das System nicht eingreifen :P. Insofern widerspricht sich Toyota selbst in der Bedienungsanleitung :cursing:.


    Sei mir bitte nicht böse, aber auf einen derart unsachlichen, respektlosen und den Forumsteilnehmer abwertenden Beitrag wie Deinen werde ich deshalb nicht mehr eingehen :(.


    Trotz allem vielen Dank für Deinen weiter oben stehenden ersten hilfreichen Beitrag :*

  • Tut mir leid wenn Du mich falsch verstanden hast - ich wollte niemanden und auch Dich nicht angreifen.

    ... Trotzdem ist es manchmal hilfreich die Bedienungsanleitung zu lesen :D. Wenn Du das gemacht hättest, dann wüsstest Du nämlich ab welcher Geschwindigkeit - nach Toyota Angaben - das Pre-Collisions-Bremsystem Objekte erfasst :D. Da aber eine Waschstraße diese in der BA aufgeführte Geschwindigkeit wohl nicht erreicht, dürfte also eigentlich das System nicht eingreifen :P. Insofern widerspricht sich Toyota selbst in der Bedienungsanleitung :cursing:.

    Echte Männer lesen keine Gebrauchsanweisungen ... HALT! WITZ!! ... gelesen hab ich sie, auswendig gelernt aber nicht. Kann es vielleicht sein, dass das System auf eine Geschwindigkeitsdifferenz reagiert? Unabhängig von der Fahrzeuggeschwindigkeit? Dann tät's wieder passen ...


    lg, Uli

    Fahrzeug? RAV4 4x4 Hybrid - nach über 20 Jahren, 4 Modellreihen und ca. 1'000'000 km Renault Espace

  • Abschalten muss man lediglich PKSB, bremst beim Rangieren selbstständig vor Hindernissen. Der Lounge hat es drin, wie das bei anderen Modellen ist, keine Ahnung.

    Genau das hat mir auch Toyota in meinem heutigen Chat bestätigt (siehe Anhang) :thumbsup:. Stimmt allerdings nur bedingt. Das Problem ist nämlich, mein RAV4 hat keine Parkunterstützungsbremse :). Aber es wird bestätigt, dass das Pre-Collisions-System auch zu derartigem Fehlverhalten führen kann (siehe beigefügten Chatverlauf, insbesondere ab 20.08.2020 - 10:32:17 Uhr) :D.

    Anmerkung: Die .jpg Hinweise im Chat beziehen sich auf die Bedienungsanleitung, Seiten 359, 360 420 und 426,

    Dateien

    Einmal editiert, zuletzt von Silberfuchs ()