Verbrauch Toyota RAV4 Hybrid - 5. Generation - Erfahrungen

  • ruhiger Gasfuss? Fahre allerdings schon länger Hybrid. Meine Frau hat den Panzer im September über 200km Landstrasse mit 4,8 Liter gefahren. Das schaffe ich auch nicht. Der Vorteil beim Rav ist die hohe Motorleistung und das Gewicht. Der kann durch Rollen viel Energie zurück gewinnen. Beim Beschleunigen oder bergauf muss man nicht soviel Gas geben, so dass die Hybridanzeige kaum aus dem Eco Bereich raus kommt. Bei gleicher Fahrweise genehmigt sich der Yaris die gleiche Menge Sprit, weil er wesentlich weniger Leistung hat und dadurch die Hybrianzeige oft in den Powerbereich geht. Ich hab jetzt 10000km und mein Höchstverbrauch lag bei 6,6 Liter/100km, immer auf eine komplette Tankfüllung gerechnet. Der Yaris hat jetzt 3000km und liegt bei 5,4.

  • Es hilft ungemein, so viel wie möglich auf den Tempomat zu vertrauen. Nach meiner Erfahrung regelt der wesentlich besser als jede Hirn/Fuss-Kombination und bringt unterm Strich bessere Verbrauchswerte.


    Cheers, Uli

    Fahrzeug? RAV4 4x4 Hybrid - nach über 20 Jahren, 4 Modellreihen und ca. 1'000'000 km Renault Espace

  • Hey, Tempomat spart sicher ein wenig Sprit.

    Ich war die letzten Tage viel unterwegs und habe getestet.

    Autobahn 120 km/h 7,2 Liter bei Teststrecke 300Kilometer ! Zurück dann 140-150 km/h

    8,3 Liter. Beides bei starken Wind und Regen !

    Heute 200 Kilometer über Landstraße, wenig Wind, immer StVO 5,1 Liter .
    Nur mal zur Allgemeinen Info

  • Es hilft ungemein, so viel wie möglich auf den Tempomat zu vertrauen. Nach meiner Erfahrung regelt der wesentlich besser als jede Hirn/Fuss-Kombination und bringt unterm Strich bessere Verbrauchswerte.


    Cheers, Uli

    Mach ich auch, sogar auf der Landstrasse. Wenn ein guter Fahrer vor mir fährt, stell ich den Abstand auf gering, den Rest macht das Radar....bei Baustellen etc muß ich nicht mal Angst haben den Vordermann zu übersehen.

    Nur wenn in der Ortschaft der Vordermann abbiegt, muß ich aufpassen....dann will er auf die eingestellten 105, geht aber bei Eco auch sanft von statten....kurz auf Bremse, und am Ortsende nur + Taste drücken.

    Ich hoffe dann immer dass, wenn der RAV selbstständig abbremst, auch das Bremslicht angeht??

  • Hallo zusammen.


    Ich trage mich mit dem Gedanken, den RAV4 AWD anzuschaffen. Die Verbrauchswerte, die hier genannt wurden, finde ich für ein solches Auto absolut OK.


    Bedingt durch einen Jobwechsel, frisst mir mein Hyundai Grand Santa Fe die Haare vom Kopf. Habe nur noch 12km zur Arbeit und wohne im bergischen Land. Kann ihn kaum noch unter 10 Liter bewegen ;(


    Hat hier jemand eine ähnliche Fahrkonstellation; Kurzstrecke 12km, primär Stadt und bergische Strecke?


    Eine Alternative wäre der Corolla Sports Touring.. Aber der ist mir eigentlich zu niedrig, was die Sitzhöhe angeht und kann auch meinen 1,5to Anhänger nicht ziehen :rolleyes:

  • Hat hier jemand eine ähnliche Fahrkonstellation; Kurzstrecke 12km, primär Stadt und bergische Strecke?

    Wenn ich richtig sparen will, fahr ich auf einer ähnlichen Strecke zum Bahnhof....sind ca 10km.

    Wenn ich da eine Zwischenmessung mache komm ich auf 5l...allerdings nie schneller als max 80kmh

    Für solche Begebenheiten ist das Fahrzeug ideal, so meine Erfahrung.

  • Hallo Betacarve! Entspricht weitgehend unserem Fahrprofil, wir sind auch hauptsächlich in der Stadt unterwegs im Bereich 5-10km. Du landest dann (im Winter, wir haben den RAV im Nov. bekommen) bei ca. 7l/100km. Wir haben auch den AWD. Das Auf und Ab erhöht den Verbrauch nach meiner Erfahrung nicht, das was du rauf mehr brauchst, sparst du dir runter.

    Wir fahren zusätzlich noch ca. 20-30% Autobahn.

    LG
    Martin

    lg

    Martin

    ________________________________________________________________________________________________

    RAV 4 Active, cyan metallic, DAP, Winterpaket, Scheibenverdunkelung

    2 Mal editiert, zuletzt von Meischt1972 ()

  • Hallo!


    Danke für eure Antworten!


    Kein Vergleich zu meinen aktuellen Schiff. Kämpfe grad noch mit mir, ob es nicht doch ein Corolla Touring Sports wird. Sind natürlich unterschiedliche Welten. Aber der RAV ist in der Anschaffung - natürlich - deutlich teuer und ich könnte meinen 1,5to Anhänger nicht mehr ziehen. Aber ob ich den noch brauche und mir das hohe sitzen den mehrpreis wirklich wert ist; das muss ich noch mit mir ausmachen...


    Aber trotzdem dache ich euch erstmal für euner Feedback :thumbsup:

  • Also ich kenne beide, mein Vater hat sich den Corollo TS Trek fast zeitgleich gekauft. Bei ihm liegt der Verbrauch bei ca. 5,5l. Ich bin beide gefahren, beim RAV sind halt schon mehr Reserven da, da merkt man einfach die 200PS und die 2,5l Maschine. Aber da musst du dir selbst ein Bild machen. Soweit ich weiss darfst du mit dem AWD deinen Hänger trotzdem ziehen.

    LG

    Martin

    lg

    Martin

    ________________________________________________________________________________________________

    RAV 4 Active, cyan metallic, DAP, Winterpaket, Scheibenverdunkelung

  • Habe meinen RAV4 2019 4x4 Lounge seit knapp 2 Wochen. Mit den 6,5 l/100 in den ersten 4 Tagen war ich sehr zufrieden.

    Nun, nach 390 km liege ich bei stolzen 9,6 l/100km !

    Ich gebe zu: Sehr viele Kurzstrecken (min. 4 am Tag a´2km), wenig Überland mit max. 100 km/h, Autobahn erst einmal mit max. 130 km/h für 15km.

    Nicht repräsentativ, ist mir klar. Und definitiv: Habe ihn bereits nach 3 Tagen „Hybrid-like“ bewegt, also langsam und vorrausschauend verzögert, dezent beschleunigt, etc.

    Habe wahrscheinlich etwas mehr (bzw. weniger Spritverbrauch) erwartet.

    Trotzdem: Ein tolles Auto, ich warte mal ab.

    p.s.: Auch bei mir ist die Sitzheizung der Vordersitze diese Bezeichnung nicht wert…

  • Fahre meinen RAV 4 V 4X4 Club seit dem 11.02. und habe momentan > 700 km gefahren. 1/3 BAB (130 set) den Rest auf Landstraßen.

    Wo immer es ging mit Assistenten. Im Bay.-Wald immer bergauf-bergab ca. 150 km und liege momentan bei 6,3l /100 km.

    Dateien

    RAV 4 2019 CLub, Hybrid, AWD-i
    Technik Paket, vertikal abnehmbare Zugvorrichtung, Navi,
    18'' Standardfelgen Sommer, TOYOTA ALU-Felgen 18'' Winter

  • Danke für euer Feedback!


    Ich tendiere stark zum TS. Das ich meinen Hänger dann nicht mehr ziehen darf; kann/muss ich mit leben. Auch dass ich nicht mehr so hoch sitze. Hauptsache rein und raus ist bequem und das werde ich nächste Woche bei einer 24h Testfahrt ausgiebig prüfen;)


    Meiner zieht sich seit dem Jobwechsel gute 1,5 Liter mehr rein. Wenn ich Sprit sparen will, muss ich halt Abzüge machen..,

  • Update:

    Gestern getankt, Schnitt (gerechnet) 7,1l/100km, Bordcompuzter-Anzeige 6,6l/100km

    LG
    Martin

    lg

    Martin

    ________________________________________________________________________________________________

    RAV 4 Active, cyan metallic, DAP, Winterpaket, Scheibenverdunkelung