Digitaler Rückspiegel

  • Ich habe Gleitsichtbrille. Wenn ich schalte der digitaler Rückspiegel an, soll ich mein Kopf nach oben heben, so dass ich das Bild scharf sehe. Nicht für die Brillenträger. :S

  • Ja, Gleitsichtbrille ist ein Problem für das scharfe Sehen im digitalen Bildschirm. Schlimmer wird es wenn man denkt die Kamera ist kaputt, aber man feststellt die Heckklappe ist offen, lach 8) . Aber im Ernst, bei voll gepackten Heckteil echt hilfreich, bei geschlossener Klappe --> Einfach Kopf in den Nacken und voll konzentrieren X/ . Im Zweifelsfall kannst du die Rückbank fragen, was gerade hinter dir so los ist :rolleyes: . Aus der Perspektive hat man das beste Bild.


    LG Mischiman

  • Ich finde der digitale Rückspiegel ist grundsätzlich ein Problem, auch wenn man kein Brillenträger ist. Blickt man nach vorne, ist das Auge auf Weitsicht eingestellt, blickt man in den Rückspiegel bleibt das Auge auf Weitsichteinstellung. Wechselst du aber auf den digitalen Rückspiegel muss sich das Auge blitzschnell auf Nahsicht umstellen. Das ist für mich ein Problem wenn ich das kurzfristig hintereinander mache. Weit-Nah-Weit-Nah-Weit ;(8o;(8o;(

  • Hallo, ich hab auch eine Gleitsichtbrille, aber eben nicht besonders stark.
    Ich hab kein Problem mit dem raufschauen, sondern eher - wie von Rubi beschrieben - dass es sehr anstrengend ist wenn sich das Auge mehrmals hintereinander von weit auf nah und zurück umstellen muss.
    LG
    Martin

    lg

    Martin

    ________________________________________________________________________________________________

    RAV 4 Active, cyan metallic, DAP, Winterpaket, Scheibenverdunkelung

    Dezent TA, schwarz/poliert 17"